LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Helmut Pollähne, Andrea Kemper

Fehleinweisungen in die Entziehungsanstalt (§ 64 StGB)

Ergebnisse einer empirischen Untersuchung zum nordrhein-westfälischen Maßregelvollzug - Entlassungsjahrgang 2005 -

Reihe: Bremer Forschungen zur Kriminalpolitik, Band 10, 2007, broschiert, 160 Seiten

ISBN: 978-3-8258-0995-9

€19.90
"Bundesweit steigende Einweisungszahlen, zunehmende Überbelegung und exorbitante Therapieabbruchquoten in Entziehungsanstalten ( 64 StGB): Wo liegen die Ursachen für die persistente "Aussichtslosigkeit" jener kostenintensiven stationären Behandlungsmaßnahmen? Ob dies maßgeblich auf Fehleinweisungen beruht, wird kriminologisch analysiert: Die Totalerhebung für den Entlassungsjahrgang NRW 2005 bietet verlässliche Daten zum realen Umfang "irregulärer Unterbringungsverläufe"; anhand einer umfassenden Aktenanalyse wird nach validen Fehleinweisungs-Prädiktoren geforscht."

Prof. Dr. Lorenz Böllinger



Dr. iur. habil. Helmut Pollähne ist seit 2008 Rechtsanwalt und Strafverteidiger sowie Privatdozent an der Universität Bremen; seit 2009 ist er wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Konfliktforschung und seit 2013 Redakteur der Fachzeitschrift >Strafverteidiger<.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Freitag, 14. Dezember 2007 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart