LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Eberhard Tiefensee, Klaus König, Engelbert Groß

Pastoral und Religionspädagogik in Säkularisierung und Globalisierung

Reihe: Forum Religionspädagogik interkulturell, Band 11, 2006, broschiert, 120 Seiten

ISBN: 978-3-8258-9452-5

€14.90
Religiöse Erziehung, christliche Bildung und kirchliche Seelsorge finden sich weltweit in den turbulenten Bewegungen von Säkularisierung und Globalisierung vor. Diese Situation ist historisch völlig neu. Es gilt daher zwingend, sie in ihren Dimensionen, Elementen und Faktoren realistisch wahr zu nehmen.

Eberhard Tiefensee erblickt die christliche Botschaft in areligiöser Umgebung und plädiert für eine Ökumene der "dritten Art". Klaus König erkennt in der Mission der Religion eine Erweiterung der religiösen Pluralität, eine Vergrößerung der kulturellen Vielfalt sowie eine Verbreiterung der Religionsfreiheit als attraktive religionspädagogische Herausforderung. Engelbert Groß sieht der religiösen Erziehung und Bildung heute eine neuartige weltkirchliche Dimension zuwachsen: Christwerden und Christsein wider die Ontologie des Blutes und gegen die weltweite Praxis "No Room for Grace".

Eberhard Tiefensee, Dr. theol., Professor für Philosophie in der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt. - Klaus König, Akademischer Oberrat am Lehrstuhl für Didaktik der Religionslehre, für Katechetik und Religionspädagogik in der Theologischen Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. - Engelbert Groß, Dr. theol., em. Professor für Didaktik der Religionslehre, für Katechetik und Religionspädagogik in der Theologischen Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Freitag, 02. Juni 2006 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart