LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Siegfried J. Schmidt (Hg.)

Medien und Emotionen

Reihe: Medien: Forschung und Wissenschaft, Band 11, 2005, broschiert, 440 Seiten

ISBN: 978-3-8258-8792-8

€24.90
Nicht nur, was wir über "die Welt" wissen, erfahren wir aus den Medien; sie liefern uns auch die Muster und Vorbilder dafür, wie wir uns kleiden, was wir essen, wie wir wohnen, welche Partner wir wählen - sollen. Längst sind die Medien auch zur Bühne geworden, auf der wir die Entstehung, das Ausleben und die Bewertung von Emotionen aller Art mit- und nacherleben: Liebe und Hass, Horror und Sexualität, Freude und Trauer und all die anderen Emotionen sind Dauerthemen medialer Angebote, wobei die verschiedenen Medien in unterschiedlichem Maße emotionstauglich und die Emotionen in unterschiedlichem Maße medientauglich sind. "Emotions sell" lautet die Überzeugung der Medienmacher, die ganz offensichtlich von der Mehrzahl der Mediennutzer geteilt wird.

Was wir unter "Emotionen" verstehen können, wie sie Gattungen und Formate in den verschiedenen Mediensystemen prägen und wie wir auf die Performanz von Emotionen in den Medien reagieren: davon handeln die Beiträge dieses Bandes.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Freitag, 30. September 2005 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart