LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Erik Müller

Offenbarung und Methode - Theo-Logie und Historie im Widerstreit?

Reihe: Pontes, Band 13, 2003, broschiert, 192 Seiten

ISBN: 978-3-8258-6400-6

€17.90
Sind das christliche Zeugnis geschichtlich ergangener Offenbarung und die Instrumentarien der Geschichtswissenschaft unvereinbar? In Auseinandersetzung mit der positivistisch-nomologischen, der historistisch-hermeneutischen sowie der narrativistischen Tradition des historischen Denkens geht der Autor dieser für die Fundamentaltheologie zentralen Frage nach. Die Analyse der jeweiligen Zuordnungen von Theologie und Historie führt ihn zu einer Hermeneutik des historischen Bewusstseins als Grundlage einer Skizze historischer Hermeneutik.

Erik Müller, geb. 1974, Dipl. theol., studierte Katholische Theologie und Altorientalistik in Würzburg, Jerusalem und Münster und promoviert in Fundamentaltheologie in Münster.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Freitag, 28. Februar 2003 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2014 Zen Cart. Powered by Zen Cart