LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Wolfgang Michalke-Leicht, Walter Stäbler u.a. (Hg.)

Gezählt, gewogen und befunden Eine Evaluation zum Lehrplan für den Religionsunterricht am Gymnasium in Baden-Württemberg (2000-2001)

Herausgegeben im Auftrag der evangelischen Kirchen in Baden und Württemberg, der Diözese Rottenburg-Stuttgart sowie der Erzdiözese Freiburg. Zusammen mit Elisabeth Behle, Gebhard Böhm, Bernhard Bosold, Barbara Dreesen, Brigitte Engelhardt-Lenz, Susanne Faber, Georg Gnandt, Jörg-Michael Henschke, Manfred Jeub und Ulrich Schwarzmeier. Unter Mitarbeit von Hermann Josef Abs

Reihe: Tübinger Perspektiven zur Pastoraltheologie und Religionspädagogik, Band 19, 2002, broschiert, 200 Seiten

ISBN: 978-3-8258-6078-7

€15.90
Immer wieder wird danach gefragt, was der Religionsunterricht (RU) leiste. Wie gut sind eigentlich die Lehrpläne, die dem ganzen Bemühen zu Grunde liegen? Eltern, SchülerInnen und auch LehrerInnen sehen sich oft staunend davor: Was steht da nicht alles drin! - Und was kommt dabei heraus?

Die vorliegende Dokumentation einer ökumenischen Studie gibt allen am RU Beteiligten und Interessierten umfangreiches Material an die Hand, mit dessen Hilfe sie sich ein realistisches Bild davon machen können, wie an den Gymnasien in Baden-Württemberg die Lehrpläne für den RU tatsächlich umgesetzt werden.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Mittwoch, 27. November 2002 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart