LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Bitte beachten Sie:Dieses Buch ist auch als E-Book verfügbar!

Dagmar Felix, Wolfgang Schütte (Hg.)

Medizinische Innovation im Krankenhaus

Steuerung und Finanzierung

Reihe: Sozialrecht und Sozialpolitik in Europa, Band 17, 2011, broschiert, 112 Seiten

ISBN: 978-3-643-11076-3

€19.90
Die Versicherten in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) sollen am medizinischen Fortschritt teilhaben. Innovation findet vor allem in den Krankenhäusern statt - und sie verursacht Kosten. Steuerung und Finanzierung medizinischer Innovation bereiten seit der Einführung des DRG-basierten, pauschalierten Vergütungssystems im Krankenhausfinanzierungsrecht in der Praxis erhebliche Probleme. Die Schiedsstellen nach 18a KHG sind zunehmend mit Verfahren zur Festsetzung von Zusatzentgelten für neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden befasst. Ob die gesetzlichen Rahmenbedingungen des SGB V und des KHEntgG taugen, um qualitätsgesicherte medizinische Innovation zu realisieren und welche Rolle dabei den Bundesländern, Krankenkassen und Krankenhäusern zukommt, wird im vorliegenden Werk auch unter Berücksichtigung der Patientenrechte ausführlich erörtert.
Der Band dokumentiert eine Tagung der Forschungsstelle für Sozialrecht und Sozialpolitik vom Juni 2010.

Prof. Dr. Dagmar Felix ist Inhaberin des Lehrstuhls für öffentliches Recht und Sozialrecht an der Universität Hamburg.

Prof. Dr. Wolfgang Schütte bekleidete eine Professur für Sozialrecht und Sozialpolitik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg und ist seit der Emeritierung unparteiisches Mitglied in sozialrechtlichen Schiedsstellen.

Anzahl:

Bitte wählen Sie:

E-Book


      Preis: €14.90







Dieser Artikel wurde am Donnerstag, 13. Januar 2011 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart