LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Peter Scherle (Hg.)

Haus halten

Gottes "oikonomia" und die kirchliche Haushalterschaft

Reihe: Herborner Beiträge, Band 5, 2011, broschiert, 272 Seiten

ISBN: 978-3-643-10822-7

€24.90
Die vorliegenden Herborner Beiträge wollen zum "Haus halten" ermutigen, zur "geistlichen Gelassenheit". Sie stellen die Frage nach der Haushalterschaft in der Kirche im Horizont der "oikonomia" Gottes, um Orientierungen für die Praxis zu gewinnen. Denn auch im Umgang mit den finanziellen Ressourcen und den eigenen Kräften sollte sich der musikalische Lobpreis bewahrheiten, dass allein Gottes Vermögen "mächtig und groß" zu nennen ist.

Die Beiträge sind um vier Aspekte gruppiert. Im ersten Teil wird die kirchliche Ökonomie aus verschiedenen Perspektiven erörtert und theologisch reflektiert. Der zweite Teil konzentriert sich auf das "innere Haus" und die Gottesbilder, die in der Seele aufscheinen. Im dritten Teil geht es um "Häuser der Bildung", um Orte, an denen Bildungsprozesse stattfinden und Gott sich erschließt. Der vierte Teil will zu einer Diskussion um das "Pfarrhaus" einladen.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Mittwoch, 30. März 2011 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2019 Zen Cart. Powered by Zen Cart