LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Anh-Duc Cordalis-Nguyen

Recht und Mentalität - die straßenverkehrsrechtlichen Regime in Vietnam und Deutschland im Vergleich

Reihe: Recht als Kultur, Band 2, 2007, broschiert, 192 Seiten

ISBN: 978-3-8258-0745-0

€34.90
Das vorliegende Werk untersucht das Verhältnis zwischen Recht und Mentalität - oder genauer: "Recht als Kultur und Kultur als Recht". Versuche, dieses Verhältnis zu erforschen, können auf eine ehrwürdige Tradition zurückblicken. Immerhin darf Montesquieu zu einem ihrer Väter gezählt werden, wobei diese Tradition eher Geschichte, denn Aktualität ist.

Das Verhältnis zwischen Recht und Kultur liegt zwar im Zentrum rechtsethnologischer Untersuchungen, in rechtwissenschaftlichen Dissertationen kommen kulturwissenschaftlich orientierte Fragestellungen dagegen kaum zur Geltung. Dieser Herausforderung hat sich die vorliegende Arbeit gestellt. Dazu war zunächst erforderlich, den dogmatisch verengten rechtswissenschaftlichen Diskurs und die funktionalistische Methode in der Rechtsvergleichung kulturtheoretisch zu öffnen, um sodann die Rechtsethnologie mit dem positiven Recht vertraut zu machen. Letzteres war insbesondere deshalb erforderlich, da die Rechtsethnologie ohne weiteres und, ohne der Besonderheit des staatlich gesetzten Rechts Rechnung zu tragen, von einem allfälligen Rechtspluralismus ausgeht.

Insgesamt entspricht der Gang der Arbeit dem wenig Üblichen: Länderkunde, methodischtheoretische Überlegungen, Deskription des jeweils geltenden Straßenverkehrsrechts und komparative Analyse werden miteinander verknüpft.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Freitag, 30. November 2007 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart