LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Gerhard Jäckels

Naturalistische Anthropologie und moderne Physik

Die Grenzen reduktionistischer Menschen- und Weltbilder

Reihe: Studien zur Weltgeschichte des Denkens. Denktraditionen - neu entdeckt, Band 3, 2011, broschiert, 240 Seiten

ISBN: 978-3-643-10808-1

€19.90
Die Quantenmechanik verkörpert seit fast einem Jahrhundert den Inbegriff des physikalischen Weltbildes. Die vorliegende Arbeit unternimmt zum einen den Versuch einer allgemein verständlichen historisch-systematischen Rekonstruktion derselben und beleuchtet zum anderen mögliche Konsequenzen, die vor allem auf eine Relativierung des naturwissenschaftlichen Reduktionismus hinauslaufen.

Gerhard Jäckels lehrt Philosophie an der Universität Trier.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Mittwoch, 29. Juni 2011 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart