LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Bitte beachten Sie:Dieses Buch ist auch als E-Book verfügbar!

Arbeitsgemeinschaft der evangelischen ReligionslehrerInnen an Allgemeinbildenden Höheren Schulen in Österreich (Hg.)

Protestantische Identität

Gender und Gewalt im Religionsunterricht

Reihe: Schulfach Religion, Band 9, 2010, broschiert, 360 Seiten

ISBN: 978-3-643-50148-6

€12.90
Die religionspädagogische Zeitschrift "Schulfach Religion" wird von der Arbeitsgemeinschaft der evangelischen Religionslehrerinnen an Allgemeinbildenden Höheren Schulen in Österreich gemeinsam mit dem Institut für Religionspädagogik der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien herausgegeben.

Das erste Schwerpunktthema des vorliegenden Doppelbandes, "Protestantische Identität", wird in verschiedene Richtungen entfaltet: Neben historisch orientierten Beiträgen einerseits zum Reformationsjahrhundert zu Johannes Calvin, andererseits zum 18. und 19. Jahrhundert zum "Raxkönig" Georg Hubmer sowie zum 19./20. Jahrhundert zu "Protestantischen Gestalten" und ihrer Bedeutung für die kulturelle Entwicklung Österreichs im 19. und 20. Jahrhundert und über Robert Bernardis, einem österreichischen Protestanten im Widerstand, findet sich ein Beitrag zum "Evangelischen Schulprofil".

Das zweite Schwerpunktthema, "Gender und Gewalt im Religionsunterricht", ist eine Dokumentation des im Jahr 2009 stattgefundenen Seminars in Mariazell und umfasst folgende Beiträge zum Thema Gender: "Geschlechtergerecht (Religion) unterrichten - aber wie?", "Theologische Männerforschung im Kontext geschlechterbewusster Theologie" sowie "Gender und Religionsunterricht". Das Thema Gewalt wird im Zusammenhang von Kommunikation in mehrfacher Hinsicht entfaltet.

Anzahl:

Bitte wählen Sie:

E-Book


      Preis: €7.90







Dieser Artikel wurde am Mittwoch, 31. März 2010 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart