LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Oliver Raaz

Die Komplexität der Kommunikationswissenschaft

Entwicklung eines systemtheoretisch fundierten Vergleichsinstrumentariums und Anwendung am Beispiel Werbeforschung

Reihe: Beiträge zur Kommunikationstheorie, Band 27, 2010, broschiert, 208 Seiten

ISBN: 978-3-643-10533-2

€19.90
Dieses Buch macht der Kommunikationswissenschaft den Vorschlag, den Begriff der Komplexität als wissenschaftliches Qualitätskriterium einzuführen, um damit die Möglichkeit differenzierter Theorievergleiche und mithin Anregungen für adäquatere theoretische Designs zu gewinnen. Im Anschluss an die epistemologische und soziologische Begründung des Komplexitätskriteriums wendet es das entwickelte Vergleichsinstrumentarium auf die kommunikationswissenschaftliche Werbeforschung an und stellt Empfehlungen für deren produktive Weiterentwicklung bereit. Damit bietet das Buch zugleich eine konzise, kritische Darstellung wichtiger Beiträge zur Werbeforschung.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Donnerstag, 30. September 2010 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart