LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Wolfram Schaffar

Die Informationsstruktur der japanischen Sprache

Eine Analyse von Nominalisierungen, Fokuspartikeln und Kakari-Musubi-Konstruktionen im Modernen Japanischen, Klassischen Japanischen und in der Sprache von Ryûkyû

Reihe: BUNKA - WENHUA. Tübinger Ostasiatische Forschungen. Tuebingen East Asian Studies, Band 4, 2003, broschiert, 304 Seiten

ISBN: 978-3-8258-5840-5

€24.90
Nominalisierungen im modernen Japanischen, sog. noda-Konstruktionen sind eine häufige Erscheinung der Umgangssprache. In der klassischen Schriftsprache finden wir die Kakari-Musubi-Konstruktion als typisches literarisches Stilmittel. In der vorliegenden Arbeit werden beide Phänomene als zentrale Erscheinungen der Informationsstruktur beschrieben und aus einer synchronen, diachronen und typologischen Perspektive analysiert. Der so entworfene methodologische Rahmen wird in einer typologischen Fallstudie für die Beschreibung der Sprachen der Ryûkyû-Inseln angewendet.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Donnerstag, 17. April 2003 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart