LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Bitte beachten Sie:Dieses Buch ist auch als E-Book verfügbar!

Michael Meyen, Senta Pfaff-Rüdiger (Hg.)

Internet im Alltag

Qualitative Studien zum praktischen Sinn von Onlineangeboten

Reihe: Mediennutzung, Band 14, 2009, broschiert, 376 Seiten

ISBN: 978-3-643-10091-7

€34.90
Das Internet ist im Alltag angekommen. Die hier versammelten 14 Studien belegen dies eindeutig. Je nach Lebenswelt und Habitus schreiben die Nutzer dem Internet aber einen unterschiedlichen "praktischen Sinn" zu: Jugendliche suchen online nach ihrer Identität, Computerspieler nach Wettkampf, Spiegel Online-Leser nach einem Meinungsmacher und Arbeitslose nach Selbstbestätigung. Während eine umfassende qualitative Studie (Basis: 102 Deutsche ab 14 Jahren) ganz allgemein nach dem Internet "im Alltag" fragt, beschäftigen sich die anderen Beiträge entweder mit unterschiedlichen Lebenswelten (Kinder, Jugendliche, Studenten, junge Mütter, Homosexuelle und Arbeitslose) oder mit speziellen Internetangeboten (StudiVZ, süddeutsche.de, Spiegel Online, Twitter, Blogs, World of Warcraft und Counterstrike). Theoretische Klammer ist das Habitus-Kapital-Konzept von Bourdieu.

Michael Meyen ist Professor am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der Universität München. Senta Pfaff-Rüdiger ist dort wissenschaftliche Mitarbeiterin.

Anzahl:

Bitte wählen Sie:

E-Book


      Preis: €29.90







Dieser Artikel wurde am Freitag, 24. Juli 2009 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart