LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Bitte beachten Sie:Dieses Buch ist auch als E-Book verfügbar!

Kevin Grau

Sozialadäquate Geschäftstüchtigkeit oder strafbarer Betrug?

Der Adressbuchschwindel und das Phänomen einer "Täuschung trotz Behauptung der Wahrheit"

Reihe: Schriften zum Straf-, Strafprozess- und Strafvollzugsrecht, Band 5, 2009, broschiert, 232 Seiten

ISBN: 978-3-8258-1957-6

€19.90
Die Arbeit befasst sich dem so genannten "Adressbuchschwindel". Die hinter diesem Phänomen stehende rechtstatsächliche Problematik ist dessen strafrechtliche Bewertung. Beim ersten, flüchtigen Hinsehen erwecken die Formularschreiben zwar den Eindruck einer Rechnung, auf den zweiten Blick offenbart sich aber der wahre Angebotscharakter. Es stellt sich folglich die Frage, ob eine betrugsrelevante Täuschung auch trotz Behauptung der Wahrheit möglich ist. Auf einer zweiten Problemebene wird diese Frage zu einem Abgrenzungsproblem zwischen geschäftlicher Cleverness und strafbarer Übervorteilung.

Anzahl:

Bitte wählen Sie:

E-Book


      Preis: €14.90







Dieser Artikel wurde am Freitag, 22. Mai 2009 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart