LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Homaira Mansury

Jugendliche Kriminalitätskulturen in Liverpool? - Eine kultursoziologische Beobachtung

Reihe: Gesellschaft und Kommunikation. Soziologische Studien, Band 7, 2007, broschiert, 184 Seiten

ISBN: 978-3-8258-1659-9

€19.90
Liverpool birgt eine Geschichte des Reichtums und eine Gegenwart der Armut. Die Stadt im Nordwesten Englands steht für Musik, Fußball, Sklavenhandel, raue Herzlichkeit, die typische Arbeiterklasse und ist "Culture Capital 2008". Die Jugend dieser kultigen Metropole der Gegensätze vertritt ein Synonym für Kriminalität. Es stellt sich die Frage: Woher kommt diese Behauptung - und ist sie ungerechtfertigt oder findet man tatsächlich kriminogene Charakterzüge? Diese Arbeit wagt einen Einblick in Szenen des Liverpooler Alltagslebens.

Homaira Mansury, M.A. studierte Soziologie, Anglistik und Erziehungswissenschaft an den Universitäten Bonn und Liverpool. In der Friedrich-Ebert-Stiftung in Bonn arbeitete sie als Referentin und Projektleiterin. Zurzeit ist sie als Dozentin für politische Bildung in Würzburg tätig. Mansury arbeitet, publiziert und referiert darüber hinaus bundesweit zum Thema Integration in Deutschland und ist Sachverständige des Landtags Rheinland-Pfalz.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Sonntag, 30. Dezember 2007 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart