LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Irene Iwanow (Hrsg.)

Struktureller Wandel der Wohnungsnachfrage in schrumpfenden Städten und Regionen

Analyse und Prognose von Wohnpräferenzen, Neubaupotenzialen und Wohnungsleerständen

Reihe: Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e.V., Band 1, 2008, broschiert, 248 Seiten

ISBN: 978-3-8258-1554-7

€19.90
Die Kommunal- und Regionalplanung, aber auch die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft benötigen gerade für Schrumpfungsregionen verlässliche Informationen zur zukünftig zu erwartenden Wohnungsnachfrageentwicklung. Aufgrund der komplexen Zusammenhänge am Wohnungsmarkt sind derartige Einschätzungen schwierig und oft versagen gerade hier die bewährten Trendprognosen. Im Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e.V. wurden die regionalen Prozesse von Bevölkerungsschrumpfung und der Wohnungsnachfrage sehr kleinräumig analysiert und spezifische Instrumente zur Prognose der Wohnungsnachfrageentwicklungen in schrumpfenden Städten und Regionen entwickelt. Die Spezifik der Arbeit zeigt sich in der Darstellung regionaler Disparitäten auf allen räumlichen Ebenen sowie in der Prognose der Wohnungsnachfrageentwicklungen bis hin zu den städtischen Teilräumen und einzelnen Wohnungsteilmärkten. Die meisten städtischen Analysen werden am Beispiel der Stadt Dresden demonstriert.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Donnerstag, 20. November 2008 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart