LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Bitte beachten Sie:Dieses Buch ist auch als E-Book verfügbar!

Heleen Groot

Zur Bedeutung der öffentlichen Spiele bei Tacitus, Sueton und Cassius Dio

Überlegungen zur Selbstbeschreibung der römischen Gesellschaft

Reihe: Antike Kultur und Geschichte, Band 12, 2008, broschiert, 432 Seiten

ISBN: 978-3-8258-1560-8

€39.90
Die römischen Spiele der Kaiserzeit faszinieren nicht nur Wissenschaftler der verschiedensten Fachrichtungen, sonder auch ein breites Publikum. Dies zeigt sich in der Popularität von Filmen wie "Gladiator". In der Antike waren die Spiele ein wichtiger Teil des öffentlichen Lebens. Die anschaulichen Berichte zahlreicher antiker Autoren belegen das. Dieses Buch analysiert die Beschreibungen dreier antiken Autoren. Damit leistet es einen diskursanalytischen Beitrag zur Erforschung der öffentlichen Spiele der römischen Kaiserzeit.

Anzahl:

Bitte wählen Sie:

E-Book


      Preis: €34.90







Dieser Artikel wurde am Freitag, 07. November 2008 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2019 Zen Cart. Powered by Zen Cart