LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Fuad Kandil

Blockierte Kommunikation: Islam und Christentum

Zum Hintergrund aktueller Verständigungsprobleme. Mit einem Geleitwort von Karl Ernst Nipkow

Reihe: Christentum und Islam im Dialog Christian - Muslim Relations, Band 11, 2008, broschiert, 360 Seiten

ISBN: 978-3-8258-0744-3

€29.90
Dieses Buch handelt von der Blockierung der Kommunikation zwischen Angehörigen von zwei politisch wie religiös-kulturell definierten "Lagern" im Weltsystem, die im Titel lediglich symbolisch durch Verweis auf "Islam und Christentum" angedeutet werden. Die Blockierung der Kommunikation setzt sich in der Binnensphäre europäischer Gesellschaften fort, so dass die hier lebenden muslimischen Minderheiten von deren Auswirkungen nicht verschont bleiben.

In den einzelnen Beiträgen werden Entstehungsmechanismen dieser "blockierten Kommunikation" und ihre Folgen aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet und deren Hintergründe aufgezeigt. Ein besonderes Kapitel des Buches ist dem christlich-islamischen Dialog gewidmet. Dort werden u. a. grundlegende Thesen über "Verständigungsprobleme zwischen Muslimen und Christen" aufgestellt sowie Auswirkungen aktueller politischer Spannungen zwischen der islamischen Welt und dem Westen auf den interreligiösen Dialog diskutiert.

Prof. Dr. Fuad Kandil ist Kultur- und Sozialwissenschaftler, ein gebürtiger Ägypter, der seit Jahrzehnten in Deutschland lebt. Mit seinem Buch wendet er sich nicht an Fachspezialisten, sondern an den allgemein interessierten Bürger.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Donnerstag, 07. Februar 2008 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart