LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Nils Ole Oermann, Johannes Zachhuber

Einigkeit und Recht und Werte

Der Verfassungsstreit um das Schulfach LER in der öffentlichen und wissenschaftlichen Diskussion Vorwort von Richard Schröder

Reihe: Religion - Staat - Kultur Interdisziplinäre Studien aus der Humboldt-Universität zu Berlin, Band 1, 2001, broschiert, 176 Seiten

ISBN: 978-3-8258-5398-5

€20.90
Dies Buch bietet zweierlei: kritische Informationen über die historischen, juristischen, pädagogischen und politischen Hintergründe des Verfassungsstreites um das Brandenburger Schulfach LER und eine Darstellung der diesem Streit zugrundeliegenden Fragen nach den Werten und ihrem Verhältnis zur Religion. Die Autoren argumentieren, dass der Brandenburger Streit auf ein grundsätzliches und weitgehend noch ungeklärtes Problem der gegenwärtigen Gesellschaft verweist: In welcher rechtlich und politisch akzeptablen Form können Religionsgemeinschaften in einem säkularen Gemeinwesen einen Beitrag zur Wertorientierung leisten?

Nils Ole Oermann, geb. 1973; studierte Evangelische Theologie, Rechtswissenschaften, Philosophie und Geschichte in Leipzig, Münster und Oxford; D. Phil. (Neuere Geschichte), Dr. theol.

Johannes Zachhuber, geb. 1967; studierte Evangelische Theologie in Rostock, Berlin und Oxford; D. Phil. (Theologie)

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Montag, 30. Juli 2001 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart