LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Oliver Rauprich

Natur und Norm

Eine Auseinandersetzung mit der Evolutionären Ethik

Reihe: Philosophie im Kontext, Band 2, 2004, Gebundene Ausgabe, 272 Seiten

ISBN: 978-3-8258-6719-6

€20.90
Der Mensch ist das Tier, das nach dem Guten und Bösen fragt. Seine Moralfähigkeit ist im Laufe der Evolution entstanden und hat somit biologische Wurzeln. Vertreter einer Evolutionären Ethik glauben, daß diese Tatsache ein neues Licht auf moralphilosophische Probleme wirft. Kritiker sehen die Probleme der Moralphilosophie davon gar nicht berührt.

In dieser Studie wird eine kritische, jedoch konstruktive Auseinandersetzung mit verschiedenen Facetten der Evolutionären Ethik geleistet, mit dem Ziel, ihre Tragweite und philosophische Relevanz zu bestimmen. Der Autor ist Philosoph und Biologe.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Freitag, 26. November 2004 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart