LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Nadine Sieveking

Abheben und Geerdet Sein

Afrikanisch Tanzen als transkultureller Erfahrungsraum

Reihe: Performanzen: Interkulturelle Studien zu Ritual, Spiel und Theater - Performances: Intercultural Studies on Ritual, Play and Theatre, Band 12, 2006, broschiert, 360 Seiten

ISBN: 978-3-8258-9592-0

€24.90
Afrikanisch Tanzen ist seit Mitte der 80er Jahre in Deutschland zum festen Bestandteil einer urban geprägten Körper- und Freizeitkultur geworden. Auf der Basis einer empirischen Studie von Kursen und Workshops in Berlin bei international bekannten Tänzerinnen wie Norma Claire, Nago Koité, Koffi Koko und Elsa Wolliaston, analysiert die Autorin die körperliche Erfahrungsrealität beim Tanzen als eine Verflechtung von physischen, sozialen und imaginären Bedeutungsebenen. Dabei nimmt sie die Perspektive der Tanzenden ein und hebt die poly-rhythmischen Interaktionsstrukturen hervor, die bei Live-Trommelbegleitung zwischen Tanz und Musik entstehen.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Dienstag, 04. Juli 2006 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart