LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Ettore Dezza

Beiträge zur Geschichte des italienischen Strafprozesses im Kodifikationszeitalter

Reihe: Rechtsgeschichte und Rechtsgeschehen, Band 5, 2007, Gebundene Ausgabe, 176 Seiten

ISBN: 978-3-8258-0592-0

€39.90
Dieser Band führt auf breiter Basis in die moderne Kommunikationswissenschaft ein. Gestützt auf ein konstruktivistisches Konzept werden die Anfänge der Sprache, Modelle dialogischer Kommunikation und basale Funktionen von Kommunikation und Massenkommunikation vorgestellt. Daran schließt sich der Entwurf einer Medientheorie an, aus der Struktur und Funktion der Massenmedien abgeleitet werden können. Unter evolutionärer Perspektive werden schließlich neue Entwicklungen des Mediensystems vorgestellt: Dazu zählt nicht nur die Entwicklung neuer Medien oder die Entstehung des internationalen Mediensystems, sondern auch die dadurch angeregte Ausdifferenzierung von öffentlicher Meinung, von Werbung und von Public Relations. Ein zentrales Thema dieses Bandes ist den Wirkungen von Kommunikation - vor allem: Thematisierung, Einstellungsänderung, Wirkungen von Gewaltdarstellung, Wirkung von Wirklichkeitskonstruktionen - gewidmet. Ein umfassendes Literaturverzeichnis sowie ein Namens- und Sachregister machen diesen Band zu einer ebenso nützlichen wie unverzichtbaren Einführung für die Medien- und Kommunikationswissenschaft.

Klaus Merten ist Professor für Kommunikationswissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Donnerstag, 12. Juli 2007 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart