LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Engelbert Groß

Jesus: der Tänzer, der Prophet, die Ikone

Religiöses Lernen im Ost-West-Dialog

Reihe: Forum Religionspädagogik interkulturell, Band 12, 2007, broschiert, 128 Seiten

ISBN: 978-3-8258-0174-8

€15.90
Im sich neu entwerfenden Europäischen Haus begegnen die verschiedenen Christentümer einander mit ihren zum Teil sehr unterschiedlichen Spiritualitäten und Lernkonzepten. Sie begegnen nicht nur einander, sondern sie treffen auch auf solche Christentümer und deren Lernkonzepte, die aus der Globalisierung kommen, zum Beispiel aus Indien, aus Afrika, aus Lateinamerika. Sie alle miteinander befinden sich aktuell im Experiment mit Fakten der virulenten Zweiten Moderne. Die Spiritualitäten "Der Tänzer", "Der Prophet" und "Die Ikone" werden in dem vorliegenden religionspädagogischen Essay miteinander und mit dieser Zweiten Moderne konfrontiert: Perspektiven für Auseinandersetzung, Dialog und Suche; eine neugierige, selbstkritische, lebensdienliche KORRESPONDIERENDE RELIGIONSPÄDAGOGIK.

Univ.-Prof. Dr. Engelbert Groß, em. Ordinarius für Didaktik der Religionslehre, für Katechetik und Religionspädagogik, Theologische Fakultät, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt. Dozent im Rahmen der EU-Dozentenmobilität in Sofia/ Bulgarien und in Cluj-Napoca/ Rumänien. Initiator des Forschungs- und Arbeitsprojekts "Eine Welt-Religionspädagogik".

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Dienstag, 06. Februar 2007 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart