LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Hermes A. Kick, Günter Dietz (Hg.)

Verzweiflung als kreative Herausforderung

Psychopathologie, Psychotherapie und künstlerische Lösungsgestalt in Literatur, Musik und Film

Reihe: Affekt - Emotion - Ethik, Band 6, 2007, broschiert, 336 Seiten

ISBN: 978-3-8258-0902-7

€49.90
Wege aus der Verzweiflung haben etwas zu tun mit der Verarbeitung zugrundeliegender, unversöhnlich erscheinender Widersprüche. Ehe man an die Lösung solcher Konflikte denken kann, müssen die zur inneren Vergegenwärtigung wie zur äußeren Kommunikation geeigneten Symbole gefunden werden. Damit sind Fragen individueller Kreativität angesprochen, welche ohne Begegnung nicht denkbar ist. In der Begegnung entsteht der neue Wert, die erweiterte Sinnstruktur des Lebens. Wenn vor dem Auftreten der Verzweiflung nicht klar war, "woran es fehlt", so liegt in der Verzweiflung auch eine über sie hinausgehende Chance, nämlich nach dem verborgenen Sinn in der Verzweiflung zu fragen: Dies ist das gemeinsame Anliegen, das die interdisziplinäre Autorengruppe aus Medizin, Psychotherapie, Philosophie, Literatur, Musik- und Filmwissenschaften verbindet. Aufgezeigt wird die Genese und Verarbeitung der Verzweiflung u. a. anhand eines anschaulichen Prozessmodells der Grenzsituation (K. Jaspers), das viel mit Poesie und der Freisetzung kreativer Kräfte zu tun hat.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Freitag, 14. Dezember 2007 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart