LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Thomas Kurek (Hrsg.)

Lebensorte

Photographien von Karin Powser und Thomas Kurek

Reihe: Soziale Ungleichheit und Benachteiligung, Band 14, 2001, broschiert, 80 Seiten

ISBN: 978-3-8258-5206-7

€12.90
In dem Gesicht des Alten mit dem Hut drückt sich für mich überraschend eine große Gelassenheit und Weitsicht aus, gepaart mit einem Schuss ironischer Resignation. Er wird erzählen, er will ein Zimmer haben und wenn man es ihm besorgt hat, dann will er es doch wieder nicht. Die Straße ist für ihn zum Lebensort, zur Heimat geworden. (...)

Der Philosoph Baudrillard spricht von einer "mentalen Wüstenform", vom Verlust des Sozialen, die vierte Welt ist mitten unter uns! Manche Gesichter wenden sich ab von dieser Welt und blicken verängstigt, trotzig gegen diese Welt an! (...) Die 60 Photographien von Karin Powser und Thomas Kurek zum Thema Wohnungslosigkeit und Armut sind parteiisch! (...)

Gerade in einer Zeit, in der viel von Sicherheitspartnerschaft oder eben auch konkret von Vertreibung aus den Innenstädten die Rede ist unter dem Motto "Man muss die Ängste der Bürger Ernst nehmen", sprechen diese Bilder für sich. Die Ängste signalisieren, dass nicht mehr konkrete Straftaten, sondern subjektive Empfindlichkeiten zum Ausgangspunkt politischer Intervention werden. Wenn die Menschen süchtig, aggressiv, krank werden, bricht der Normalbürger in noch stärkerem Maße den Kontakt zu ihnen ab. Die Moral- und Sicherheitsdiskurse in vielen Städten unserer Republik sind gekennzeichnet von der Angst bestimmter Gruppen um ihre Macht und vor dem Aufweichen der Normalitätsstandards. Wer hat die Macht über bestimmte angeeignete Räume auch in unserer Stadt? (...)

Walter Lampe

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Montag, 12. Februar 2001 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart