LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Rita Burrichter

Kunstvermittlung

Eine praktisch-theologische Auseinandersetzung mit moderner Kunst: Yves Klein und Dorothee v. Windheim

Reihe: Ästhetik - Theologie - Liturgik, Band 3, 1998, broschiert, 320 Seiten

ISBN: 978-3-8258-3809-9

€25.90
Die vorliegende interdisziplinäre Arbeit setzt ein bei dem gemeinsamen Fragehorizont von Kunstvermittlerungspraxis und theoretischer Reflexion. Sie behandelt Fragen bezüglich des angemessenen Verstehens moderner, "autonomer", Kunstwerke und des Anschlusses dieses Verstehensprozesses an den theologischen Kontext. Dabei erweist sich die Rede von der eigenen, unersetzbaren Sinnstifung in Kunstwerken und durch Kunstwerke als praktisch-theologisch weiterführend. Sie ist produktiv in ein Konzept religiöser Bildung einzubinden, das auf die Vermittlung unterschiedlicher, auch konkurrierender Sinn-, Lebens- und Weltdeutungen in der pluralen Gegenwartssituation abzielt. In zwei breit angelegten Werkerschließungen von Bildern Yves Kleins und Dorothee von Windhelms wird der Ertrag einer solchen "perspektivenverschränkenden" theologischen Kunstvermittlung aufgezeigt.

Dr. theol. Rita Burrichter, geb. 1961, Studium der Katholischen Theologie, Kunstgeschichte und Philosophie in Münster und Bochum, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Religionspädagogik und Katechetik der Ruhr-Universität Bochum.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Mittwoch, 23. Dezember 1998 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart