LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Bitte beachten Sie:Dieses Buch ist nur als E-Book verfügbar!

Andreas T. W. Roth

Der Medienbinnenmarkt

Wirtschaftliche, rechtliche und kulturelle Implikationen des europäischen Informationsmarktes für elektronische Medien

Reihe: Europa 2025 - Studien zur interdisziplinären Deutschland- und Europaforschung, Band 14, 1997, broschiert, 176 Seiten

ISBN: 978-3-8258-3174-4

€24.90
Dieses Buch wendet sich vor allem an Praktiker aus Politik und Wirtschaft, sowie an politik- bzw. medienwissenschaftlich interessierte Kreise. Es zeichnet die grundlegenden Strukturen der aktuellen europäischen AV- und Telekommunikationspolitik nach. Dabei zeigt sich, daß neben ordnungspolitischen Vorgaben insbesondere der technologische Fortschritt maßgeblich an der Gestaltung des Medienbinnenmarktes beteiligt ist und darüber hinaus als gesellschaftspolitischer Motor wirkt. Somit entsteht ein Netzwerk aus politischen, ökonomischen, technologischen und kulturellen Konstituenten mit dem Ziel der globalen Vernetzung und einer Informatisierung der Gesellschaft. Der hierdurch ausgelöste Strukturwandel berührt nahezu jeden Bereich des gesellschaftlichen Lebens und zeigt die neuen Dimensionen und Herausforderungen für Europa an der Schwelle zum 21. Jahrhundert.

Der Medienbinnenmarkt steht aus diesem Grund nicht nur für ein politisches Feld der Europäischen Politik. Vielmehr lassen sich aus diesem Kontext heraus neue Fragestellungen im Hinblick auf die Entwicklung der Informationsgesellschaft formulieren.

Anzahl:

Bitte wählen Sie:

Buch als E-Book (im PDF-Format)


      Preis: €19.90







Dieser Artikel wurde am Dienstag, 30. November 1999 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart