LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Rainer Lucht

"Wir wollen unsere Identität bewahren"

Mapucheorganisationen und ihre Positionen im heutigen Chile

Reihe: Interethnische Beziehungen und Kulturwandel. Ethnologische Beiträge zu soziokultureller Dynamik, Band 37, 1999, broschiert, 352 Seiten

ISBN: 978-3-8258-4297-5

€30.90
Eingliederung unterworfener Völker in die Gesellschaft der Sieger und ethnische Gegenreaktion der Betroffenen. Das kontroverse Thema wird hier am Beispiel der Mapuche in Chile behandelt.

100 Jahre nach ihrer endgültigen Unterwerfung trifft man immer noch auf ihr starkes ethnisches Selbstbekenntnis. Was sich an Positionen dahinter verbirgt, stellen Vertreter der Mapucheorganisationen dar und wird im Kontext ihrer Geschichte und heutigen Lebensrealitäten beleuchtet.

Das Selbstbildnis fordert zum Umdenken auf. Statt die allmähliche Auflösung solcher Völker zu erwarten, spricht es für ihre Weiterexistenz als moderne, komplexe, aber ethnisch andersartig orientierte Gesellschaften.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Mittwoch, 24. November 1999 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart