LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Margrit Sulzer

Pächter, Besitzer und Verwalter

Zur Sozio-Ökonomie der Cascine von Fontanetto Po

Reihe: Reiswelten im Piemont, Band 4, 2004, broschiert, 184 Seiten

ISBN: 978-3-8258-5661-5

€17.90
Im Reisanbaugebiet des Piemonts entstehen im 18. und 19. Jahrhundert grosse, in sich geschlossene Höfe, die sogenannten Cascine. Es handelt sich um auf Reisbau und Viehzucht spezialisierte Grossbetriebe, die hohe Zahlen von Lohnarbeitern beschäftigen. Mit der Industrialisierung im 20. Jahrhundert und im Zuge der Mechanisierung der Landwirtschaft entvölkern sich die Gehöfte. Die isoliert liegenden Cascine von Fontanetto Po werden heute von einzelnen Pächterfamilien geführt. Weitere Betriebsformen sind das von einem Angestellten verwaltete Gut und die ihren Hof selber bewirtschaftenden Besitzer. Das Leben dieser Menschen, ihre Strategien und Perspektiven, stehen hier im Mittelpunkt.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Donnerstag, 19. Februar 2004 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart