LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Anna Grobel

Hochbegabung in Familien

Eine Untersuchung über Beziehungen zwischen Eltern und ihren hochbegabten Kindern

Reihe: Angewandte Begabungspädagogik & -psychologie in Familie, Schule und Berufswelt, Band 5, 2005, broschiert, 384 Seiten

ISBN: 978-3-8258-8832-0

€29.80
Obwohl verstärkt in den letzten Jahren von "sozialemotionaler Förderung" und "sozialer Kompetenz", von "Megaskills" und "Self Science" die Rede ist, und "Soft Skills" mittlerweile zu den Standardkriterien in Wissenschaft und Industrie gehören, liegt der Schwerpunkt der Erziehungs-Literatur nach wie vor auf der Entwicklung und Steigerung kognitiver Fähigkeiten.

A. Grobel strebte schon vor 15 Jahren an, "bei Eltern und anderen Erziehungspersonen 'besonderer' Kinder ein tiefgreifendes und sachkundiges Verstehen (...) für die seelischen Lebensbedingungen und Verhaltensweisen Hochbegabter zu erreichen".

Diese Neuauflage ist sehr erwünscht,Nina Marcus

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Freitag, 16. September 2005 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart