LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Marc Möres

Metapolitik und Transzendenz

Eric Voegelin und neuere Entwicklungen im Staatsverständnis der katholischen Soziallehre

Reihe: Forum Religion & Sozialkultur Abt. B: Profile und Projekte, Band 16, 2003, broschiert, 104 Seiten

ISBN: 978-3-8258-6765-x

€17.90
Der Politikwissenschaftler Eric Voegelin (1901 - 1985) fand in der Christlichen Sozialwissenschaft bislang wenig Beachtung. Dies erstaunt umso mehr, als Voegelin selbst dem Christentum eine bedeutende Rolle zumißt, wenn er in seinen Werken nach der guten Ordnung einer menschlichen Gesellschaft sucht.

Diese Untersuchung setzt sich mit dem klärenden Potential auseinander, das Voegelins Politikwissenschaft für eine Verhältnisbestimmung von Christentum und Politik bietet. Das Staatsverständnis des II. Vatikanums ist dabei die Basis, auf der mit Voegelin nach diesem Verhältnis gefragt wird.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Dienstag, 29. April 2003 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart