LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Günter Brakelmann

Die Kreisauer: folgenreiche Begegnungen

Biographische Skizzen zu Helmuth James von Moltke, Peter Yorck von Wartenburg, Carlo Mierendorff und Theodor Haubach

Reihe: Schriftenreihe der Forschungsgemeinschaft 20. Juli 1944 e.V., Band 4, 2004, 2., korrigierte Auflage, broschiert, 424 Seiten

ISBN: 978-3-8258-7026-x

€24.90
Der Kreisauer Kreis ist durch seinen Pluralismus im Blick auf die soziale und politische Herkunft seiner Mitglieder gekennzeichnet. Junge Männer aus altem Adel verbinden sich mit Sozialdemokraten und Gewerkschaftern, mit evangelischen und katholischen Christen zu einem Widerstandskreis, der nach den Normen und Institutionen eines "neuen Deutschland" nach Diktatur und Krieg fragt. Er will das Erbe des Christentums, der liberalen Emanzipation des Bürgertums und die sozialen Intentionen der Arbeiterbewegung für einen geistig-politischen Neuaufbau verbinden und verschränken. Vier Männer dieses Kreises werden in ihrem persönlichen Werdegang und in ihrer gemeinsamen Vorarbeit für ein anderes Deutschland vorgestellt. Die Erinnerung an diese und andere Personen des Widerstandes muss ein fester Teil unseres geschichtlichen Gedächtnisses in allem Wandel der Zeit bleiben.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Freitag, 23. April 2004 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart