LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Heike Amos

Die Entstehung der Verfassung in der Sowjetischen Besatzungszone / DDR 1946-1949

Darstellung und Dokumentation

Reihe: Diktatur und Widerstand, Band 12, 2005, broschiert, 536 Seiten

ISBN: 978-3-8258-9126-7

€39.90
Die historische Studie von Heike Amos leistet einen Beitrag zur Erforschung der verfassungspolitischen Entwicklung in Deutschland nach 1945. Untersuchungsgegenstand ist der Prozeß der Verfassungsgebung in der Sowjetischen Besatzungszone von 1946 bis zur Annahme der ersten Verfassung der DDR am 7. Oktober 1949. In der Arbeit wird den Fragen nachgegangen, warum bereits Mitte 1946 die verfassungspolitische Diskussion mit einem SED-Entwurf für eine "Reichsverfassung" einsetzte, welche Einflüsse und Weisungen von Seiten der sowjetischen Besatzungsmacht auf den Verfassungsgebungsprozeß nachweisbar sind und in welchen Etappen der gesamtdeutsch angelegte "Entwurf einer Verfassung für die deutsche demokratische Republik" entstanden ist. Verschiedene Verfassungsentwürfe zwischen 1946 bis 1949 sind als Dokumente im Anhang abgedruckt. Das Buch beruht zum großen Teil auf der Auswertung ungedruckter Quellen, insbesondere von Dokumenten aus dem Bundesarchiv Berlin und Koblenz sowie aus der Stiftung Archiv der Parteien und Massenorganisationen der DDR.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Mittwoch, 28. Dezember 2005 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2014 Zen Cart. Powered by Zen Cart