LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Kerstin E. Schirp

Die Wochenzeitung 'Semanario Israelita'

Sprachrohr der deutsch-jüdischen Emigranten in Argentinien

Reihe: Medien & Politik, Band 16, 2001, 224 Seiten

ISBN: 978-3-8258-5678-x

€20.90
Fast 40.000 deutsche Juden flohen aus dem nationalsozialistischen Deutschland nach Argentinien. Um ein Stück Heimat zurückzugewinnen, gründeten sie eine Vielzahl von Institutionen und Vereinen, zwischen denen das Semanario Israelita als kommunikative Brücke fungierte. Die Autorin des vorliegenden Bandes aus "Medien und Politik" erlebte die letzten zwei Jahre dieser 1999 geschlossenen Zeitung als Volontärin in der Redaktion mit. In ihrer Dissertation analysiert sie die Entwicklung der vergangenen 60 Jahre in der Berichterstattung des Semanario Israelita und setzt sich mit dem hier kolportierten Bild von Argentinien, Deutschland und Israel auseinander.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Mittwoch, 12. September 2001 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart