LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Frank Beyersdörfer

Multikulturelle Gesellschaft

Begriffe, Phänomene, Verhaltensregeln

Reihe: Fremde Nähe - Beiträge zur interkulturellen Diskussion, Band 21, 2004, broschiert, 296 Seiten

ISBN: 978-3-8258-7664-0

€19.90
Die Studie thematisiert die multikulturelle Gesellschaft. Es werden Begriffe erörtert und Phänomene vorgestellt. Philosophische Ansätze (u. a. Platon, Spinoza, Foucault, Rawls) zeigen, dass die westlichen Gesellschaften auf Multikulturalität nie völlig unvorbereitet waren. Hierzu gehören die Sorge um Fremde, ein Denken in Gleichordnung sowie die Erinnerung an die eigene Geschichte. Die Studie mündet in Verhaltensregeln für das Leben mit Multikulturalität.

Frank Beyersdörfer, geboren 1966 in Heidenheim an der Brenz. Studium der Philosophie an der Hochschule für Philosophie, München.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Mittwoch, 10. November 2004 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart