LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Richard Puza, Stefan Ihli (Hg.)

Kirchen und Religionsgemeinschaften als "Motoren Europas"

Bausteine zu einem Europäischen Religionsrecht

Reihe: Tübinger Kirchenrechtliche Studien, Band 1, 2007, broschiert, 296 Seiten

ISBN: 978-3-8258-9445-0

€24.90
Juristen, Theologen und Bischof Gebhard Fürst begleiten die Europäische Union unter der Perspektive "Recht und Religion/Kirchen und Staat" auf dem Weg zur politischen Gemeinschaft. Was können Bürger, Religionsangehörige, Kirchen, Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften zur europäischen Integration, was können kirchliche Gerichte zur europäischen Rechtskultur beitragen? Wie können sich Religionen und deren Angehörige in das entstehende Geflecht eines Europäischen Religionsrechtes einfügen? Wie ist die Situation in Rumänien mit seinem neuen - hier abgedruckten - Religionsgesetz?

Die Herausgeber

Richard Puza, Professor für Kirchenrecht an der Katholisch-Theologischen Fakultät in Tübingen, ist seit vielen Jahren im Bereich des Europäischen und Vergleichenden Religionsrechtes (Staatskirchenrechtes) tätig.

Stefan Ihli, Mitarbeiter der Diözese Rottenburg-Stuttgart, ist Spezialist für Kirchenrecht und Europäisches Religionsrecht.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Montag, 18. Juni 2007 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart