LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Markus Freitag, Uwe Wagschal (Hg.)

Direkte Demokratie

Bestandsaufnahmen und Wirkungen im internationalen Vergleich

Reihe: Policy-Forschung und Vergleichende Regierungslehre, Band 3, 2007, broschiert, 488 Seiten

ISBN: 978-3-8258-0589-0

€34.90
Direkte Demokratie ist en vogue und es ist eine deutliche Zunahme von Volksabstimmungen sowohl in Deutschland als auch in anderen westlichen Demokratien zu beobachten. Allerdings ist die Direktdemokratie umstritten. Der vorliegende Sammelband nimmt diese Kontroversen zum Ausgangspunkt und legt eine Bestandsaufnahme der Entwicklung direkter Volksmitsprache in Deutschland, Europa und den USA als auch dem "Mutterland" der direkten Demokratie - der Schweiz - vor. Ein weiterer Schwerpunkt des Bandes ist die Untersuchung des Einflusses der direkten Demokratie auf politische, gesellschaftliche und ökonomische Entwicklungen. Hier stehen also einerseits Politikfelder und -inhalte sowie andererseits der politische Prozess im Zentrum des Erkenntnisinteresses.

Markus Freitag ist Professor fr Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Politische Soziologie am Institut für Politikwissenschaft der Universität Bern.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Donnerstag, 28. Juni 2007 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart