LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Ina-Maria Greverus

Anthropologisch reisen

Reihe: TRANS anthropologische texte / TRANS anthropological texts, Band 1, 2002, broschiert, 404 Seiten

ISBN: 978-3-8258-5720-4

€20.90
Das Buch bietet eine Perspektive des anthropologischen Reisens oder einer mobilen Feldforschung, die im sozial- und kulturanthropologischen Diskurs der Gegenwart als Alternative zu einer stationären Langzeitforschung gesehen wird. Die Aufmerksamkeit für den Augenblick oder die Offenheit für das Unerwartete (das Serendipity-Prinzip) spielt dafür eine ebenso große Rolle wie die Aufmerksamkeit für die "zufälligen" Verortungen der globalen Ströme und der Vergleich ihrer Wirkungen auf die Orte, die Länder und die Menschen.

Ina-Maria Greverus ist Prof. em am Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie der Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Dienstag, 16. April 2002 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart