LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Bitte beachten Sie:Dieses Buch ist nur als E-Book verfügbar!

Petra Gieß-Stüber (Hg.)

Interkulturelle Erziehung im und durch Sport

Reihe: Sport und Soziale Arbeit, Band 3, 2005, broschiert, 192 Seiten

ISBN: 978-3-8258-8773-1

€14.90
Wir leben in einer Welt, in der Migration und die damit aufgeworfenen Fragen mehr und mehr zur Lebenswirklichkeit aller Menschen gehören. Um vor allem Kinder und Jugendliche aus zugewanderten Familien zu erreichen, sollte der Schulsport als verpflichtender Unterricht und als wichtigste Kontaktmöglichkeit aktiv und kreativ genutzt werden. Aber auch der Vereinssport bietet diesbezüglich nicht zu unterschätzende Potenziale. Bei gemeinsamen sportlichen Aktivitäten eröffnen sich Chancen zur Förderung sozialer und kommunikativer Kompetenz für alle Zielgruppen zum produktiven und konstruktiven Umgang mit Verschiedenheit und mit Fremdheit. Gerda Stuchlik, Bürgermeisterin der Stadt Freiburg

In dem vorliegenden Band werden die Ergebnisse eines regionalen Projekts zusammengefasst. Die theoriegeleitete Beschreibung von Praxis-Workshops und Schulsport-Projekten bietet facettenreiche alltagsnahe Anregungen für die Gestaltung von Bewegung, Spiel und Sport im interkulturellen Kontext.

Gieß-Stüber, Petra; Prof. Dr. ist Leiterin des Arbeitsbereichs Sportpädagogik / -geschichte im Institut für Sport und Sportwissenschaft der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Sie ist Sprecherin der Kommission Sportpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft und Leiterin des EU-Projekts "Entwicklung interkultureller Kompetenz durch Sport im Kontext der Erweiterung der Europäischen Union"

Anzahl:

Bitte wählen Sie:

Buch als E-Book (im PDF-Format)


      Preis: €9.90







Dieser Artikel wurde am Freitag, 16. September 2005 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart