LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Igor Panasiuk

Kulturelle Aspekte der Übersetzung

Anwendung des ethnopsycholinguistischen Lakunen-Modells auf die Analyse und Übersetzung literarischer Texte

Reihe: Semiotik der Kultur / Semiotics of Culture, Band 3, 2005, broschiert, 352 Seiten

ISBN: 978-3-8258-8833-9

€29.90
Die Arbeit befasst sich mit der kulturellen Problematik der literarischen Übersetzung. Im Mittelpunkt steht die s. g. Lakunen-Theorie, eines der zentralen Forschungsgebiete der russischen Ethnopsycholinguistik. Das Erreichen der Adäquatheit der Übersetzung wird durch die Herstellung von Äquivalenzrelationen expliziert. Die semantische Approximation einer Äquivalenzrelation äußert sich in interkulturellen Bedeutungsdifferenzen (Lakunen). Das verursacht den Perspektivenwechsel des Übersetzungsprozesses. Das Lakunen-Modell erweist sich hier als ein Faktoreninventar für die semantische Messbarkeit der Äquivalenz.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Donnerstag, 15. Dezember 2005 im Shop aufgenommen.

Kunden die diesen Artikel gekauft haben, haben auch diese Artikel gekauft...


Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart