LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Arwed Marquardt

Zwischenwelten

Jugendliche zwischen Schule und Straße

Reihe: Konflikt - Krise - Sozialisation, Band 13, 2001, broschiert, 376 Seiten

ISBN: 978-3-8258-5702-6

€30.90
Wie beschreiben Heranwachsende, die lange Zeit keine Schule besuchten, ihre früheren Lehrer? Welche Unterschiede machen sie aus zwischen Lehrern und Sozialpädagogen?

Der Autor analysiert in dieser empirischen Studie die Konstruktionen von Jugendlichen des Hamburger Bahnhofsmilieus in bezug auf ihre Schullaufbahn. Durch die ethnographisch-orientierte Reflexion des Milieus und die anschließende tiefenhermeneutische Analyse der Interviewaussagen kommt er zu dem Schluß, daß es eines problemorientierten und selbstreflexiven Diskurses in der Erziehungshilfe bedarf, durch den Fremdheitsphänomene zwischen disparaten Milieus konzeptionell aufgegriffen und überwindbar werden.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Freitag, 16. November 2001 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart