LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Andrea Kopp

Jugendliche Intensivtäter im Land Brandenburg

Analyse einer Problemgruppe der Justiz

Reihe: Berliner Studien zur Kriminologie und Kriminalpolitik, Band 9, 2014, broschiert, 312 Seiten

ISBN: 978-3-643-12490-6

€29.90
Jugendliche, die viele und auch brutale Taten begehen, stellen eine Problemgruppe für verschiedene Institutionen dar: Während die Jugendhilfe deren Hilfebedarf in den Vordergrund rückt, bezeichnen Polizei und Justiz sie als Intensivtäter. Seit einigen Jahren findet dieser Begriff auch in der Wissenschaft Verwendung. Eine Art "Intensivtäterforschung" zeichnet sich ab, die regional und Institutionen gebunden das Phänomen erforscht. Vor diesem Hintergrund ist die vorliegende Studie zu sehen, die die Problemgruppe mit ihren spezifischen Problemlagen aus Sicht der Justiz in Brandenburg untersucht.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Montag, 11. August 2014 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart