LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Jörg Mahlich, Robert Schediwy (Hg.)

Zeitzeugen und Gestalter österreichischer Wirtschaftspolitik

Reihe: Austria: Forschung und Wissenschaft - Wirtschaft, Band 3, 2008, broschiert, 248 Seiten

ISBN: 978-3-8258-1076-4

€24.90
Es gehört zu den faszinierendsten Aufgaben des Historikers, den Zeitgeistwandel und seine objektiven Hintergründe begreifbar zu machen, nicht zuletzt dadurch, dass die Bruchlinien und Übergänge sichtbar gemacht werden, die auch die Biographien der Akteure charakterisieren. Dieser Faszination, der Dynamik von frühen Prägungen einerseits und ihrer produktiven Konfrontation mit dem Zeitgeistwandel andererseits nachzuspüren, verdankt der vorliegende Band seine Entstehung. Basis sind zehn Interviews mit Zeitzeugen und Gestaltern der österreichischen Wirtschaftspolitik der Periode nach 1955. Wiewohl viele der Interviewten noch höchst aktiv im Leben stehen, genießen sie doch bereits das Privileg der von Tagesopportunitäten weitgehend befreiten Rückschau.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Freitag, 14. März 2008 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart