LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Antje Schneider

Geographiedidaktische Reflexivität

Ostdeutsche Mobilitätsfragen im zweiten Blick

Reihe: Praxis Neue Kulturgeographie, Band 9, 2013, broschiert, 336 Seiten

ISBN: 978-3-643-11790-8

€34.90
Im Buch werden theoretisch-konzeptionell und lehrstückhaft folgende Fragen geklärt: Wie kann die Beobachtung im Umfeld eines geographischen Problems als reflexiv-kritische installiert werden? Welche Möglichkeiten kreativer Problembewältigung ergeben sich daraus? Welche Implikationen sind damit für die Praxis geographischer Vermittlung verbunden? Zur Beantwortung dieser Fragen wird das erkenntnisbildende Potential "Triadischen Denkens" am Beispiel von räumlichen Mobilitätsfragen ausgelotet und mit ausgewählten Prämissen konstruktivistisch informierter Geographien in Beziehung gesetzt.

Dr. Antje Schneider ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Geographie der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Dienstag, 14. Mai 2013 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2016 Zen Cart. Powered by Zen Cart