LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Adalbert Stifter

Wien und die Wiener in Bildern aus dem Leben (1844). Zwölf Beiträge. Herausgegeben und kommentiert von Elisabeth Buxbaum

Reihe: Österreich in Europa - Europa in Österreich. Schriften zur österreichischen Kulturgeschichte, Band 2, 2005, 2. Auflage, broschiert, 392 Seiten

ISBN: 978-3-8258-7586-5

€29.90
Der österreichische Dichter Adalbert Stifter lebte von 1826 - 1848, also mehr als zwanzig Jahre in Wien; dennoch verbindet man mit seinem Namen in erster Linie noch immer den Dichter des Böhmerwaldes oder den Schulrat aus Linz. In Wien studierte er, fühlte sich zum Maler berufen, reifte zum Dichter. Hier verfasste er Skizzen, Stimmungsbilder und Erzählungen. 1844 erschien das Buch "Wien und die Wiener in Bildern aus dem Leben", von dessen 52 Beiträgen er 12 verfasste. In der vorliegenden Edition werden sie ergänzt durch Briefe Stifters und seines Bekanntenkreises und verbunden mit kommentierenden Erläuterungen und Darstellungen. Ein Buch auch für kulturgeschichtlich und topographisch interessierte Leser.

Elisabeth Buxbaum, geboren in Wien; Studium der Geschichte und Germanistik, Dr. phil.; seit 1987 Professorin an der Pädagogischen Akademie des Bundes in Wien; Arbeiten im Bereich der österreichischen Literatur des 19.Jahrhunderts und zum Thema "Goethe und Österreich" Gestaltung der gleichn. Ausstellung 1999 in der Österr. Nationalbibliothek).

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Dienstag, 18. Juli 2006 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2019 Zen Cart. Powered by Zen Cart