LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Maren Witte

Anders wahrnehmen, als man sieht

Zur Wahrnehmung und Wirkung von Bewegung in Robert Wilsons Inszenierungen von Gertrude Steins 'Doctor Faustus Lights the Lights' (1992), 'Four Saints in Three Acts' (1996) und 'Saints and Singing' (1997)

Reihe: Tanzwissenschaft, Band 2, 2006, broschiert, 232 Seiten

ISBN: 978-3-8258-8605-0

€19.90
Bewegung im Theater Robert Wilsons? Gibt es die überhaupt? Und wenn ja, welche Rolle spielt sie?

Die Literatur- und Theaterwissenschaftlerin Maren Witte untersucht das Theater Robert Wilsons unter dem Aspekt der Bewegung. Mit ihrer Arbeit schließt die Autorin die Forschungslücke zum Aspekt der Bewegung im Theater des "Bilderzauberers" Wilson. Der Band beinhaltet eine systematische Analyse von Wilsons Inszenierungen dreier Texte der Schriftstellerin Gertrude Stein. Er entwirft sieben strukturelle Kategorien von Bewegung und fragt, wie diese wahrgenommen werden und wie sie wirken. Der auf diese Weise e ntwickelte Bewegungsbegriff kann für die Problematik der Bewegungsanalyse in der Theater- und Tanzwissenschaft eingesetzt werden.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Donnerstag, 23. November 2006 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2018 Zen Cart. Powered by Zen Cart