LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Georg W. Oesterdiekhoff, Heiner Rindermann (Hg.)

Kultur und Kognition

Die Beiträge von Psychometrie und Piaget-Psychologie zum Verständnis kultureller Unterschiede

Reihe: Strukturgenetische Soziologie und sozialer Wandel, Band 5, 2008, broschiert, 264 Seiten

ISBN: 978-3-8258-1068-9

€19.90
Kognitive Fähigkeiten werden innerhalb unterschiedlicher, oft als disparat betrachteten Forschungstraditionen untersucht. Unter ihnen stellen die Ansätze kognitive Entwicklung (Piaget), Intelligenztests (Psychometrie) und Schulleistungsmessung (PISA, TIMSS, IGLU) nur die bekanntesten dar. Eine Zusammenführung dieser versucht der vorliegende Band, der das Wechselspiel von Denken, Kultur und Entwicklung auf individueller wie gesellschaftlicher Ebene mit dem Fokus kultureller Modernisierungsprozesse thematisiert. Mit Beiträgen von Ilona Bachmann, James R. Flynn, Marianne Kutzner, Georg W. Oesterdiekhoff, Heiner Rindermann, Eberhard Schröder, Gerhard Meisenberg und Erich Weede.

Anzahl:






Dieser Artikel wurde am Dienstag, 27. Mai 2008 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2018 Zen Cart. Powered by Zen Cart