LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Bitte beachten Sie:Dieses Buch ist auch als E-Book verfügbar!

Johannes M. Becker, Gert Sommer (Hg.)

Der Libyen-Krieg

Das Öl und die "Verantwortung zu schützen"

Reihe: Schriftenreihe zur Konfliktforschung, Band 26, 2013, 2., überarbeitete und erweiterte Auflage, broschiert, 288 Seiten

ISBN: 978-3-643-11531-7

€24.90
Im Gefolge der arabischen Rebellionen entwickelte sich im Frühjahr 2011 in Libyen ein neues Kriegsmodell: Eine Gruppe Aufständischer wurde mit Medienaufmerksamkeit sowie Waffen ausgerüstet. Sie erzwang einen mit einem UN-Mandat versehenen NATO-Einsatz "zum Schutze der Bevölkerung" und erreichte schließlich den Sturz Gaddafis und seines Regimes. Von den ungeheuren Öl-Vorräten Libyens wie auch von der Zerschlagung des staatlich-zentralisierten Bankenwesens war nur am Rande die Rede. Der Krieg wurde scheinbar aus der "Verantwortung zu schützen" geführt, in der Fachsprache "Responsibility to protect" genannt.

Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes eröffnen eine andere Perspektive auf den Libyen-Krieg.



Mit Beiträgen von:

Johannes M. Becker, Gertrud Brücher, Uli Cremer, Michael Daxner, Oliver Demny, Claudia Kleinwächter, Karin Leukefeld, Norman Paech, Werner Ruf, Gert Sommer, Hans von Sponeck, David Stroop, Jürgen Wagner, Herbert Wulf

Anzahl:

Bitte wählen Sie:

E-Book


      Preis: €19.90







Dieser Artikel wurde am Montag, 04. März 2013 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2014 Zen Cart. Powered by Zen Cart