LIT Verlag

Berlin Münster Wien Zürich London

Bitte beachten Sie:Dieses Buch ist auch als E-Book verfügbar!

Stefan Zenkel

Selbstevaluation und neue Autonomie der Schule

Kritische Anmerkungen zu vermeintlichen Selbstverständlichkeiten

Reihe: Pädagogik und Gesellschaft, Band 10, 2015, broschiert, 360 Seiten

ISBN: 978-3-643-12848-5

€44.90
"Selbstevaluation" war für Schulen vor nicht allzu langer Zeit noch ein Fremdwort. Heute gehört diese Form der Selbstüberprüfung - zumindest dem Anspruch nach - zum Tagesgeschäft jeder Schule. Diskutiert wird diese Veränderung üblicherweise im Kontext einer "Befreiung" der Schule von alten bürokratischen Vorgaben: Selbstevaluation und eine neue Autonomie der Schule scheinen Hand in Hand zu gehen. Die vorliegende Studie hinterfragt auf der Basis machtanalytischer Überlegungen die vermeintliche Plausibilität eines solchen Denkens.

Stefan Zenkel ist in einem sonderpädagogischen Arbeitsfeld in leitender Position tätig. Die vorliegende Studie entstand als Dissertation am Lehrstuhl für Schulpädagogik der Universität Würzburg.

Anzahl:

Bitte wählen Sie:

E-Book


      Preis: €39.90







Dieser Artikel wurde am Mittwoch, 27. Mai 2015 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2019 Zen Cart. Powered by Zen Cart